Gamsvroni Jausenstation

Jausenstation zur Gamsvroni


Meist von Pfingsten bis Anfang Oktober (je nach Witterungslage) ist die "Gamsvroni" geöffnet. Wer sicher gehen will sollte aber vorher unter +43 (0)5633 5470 anrufen. Am Samstag hat die Gamsvroni Ruhetag. Etwa zwei Kilometer nach Steeg in Richtung Warth befindet sich auf der linken Seite ein Parkplatz. Es gibt eine Abbiegerspur. Von dort aus geht's auf einer kleinen asphaltierten Straße über Birchetsgump hinauf nach Bockbach, ins Bockbachtal, aufs Älpele oder weiter zur "Gams-Vroni" im Hiermoos. Da die Almsiedlungen im Sommer zum Teil bewohnt sind fährt auch ab und zu zu das ein oder andere Auto die schmale Almstraße entlang.

Im Winter ist das Gebiet lawinengefährdet und deshalb nur für erfahrene und ortskundige Tourengänger zu empfehlen. Deshalb ist die Gams-Vroni im Winter auch nicht bewirtschaftet. Die Straße ist dann unter Lawinen verschüttet.

 

Gamsvroni_Fahrweg.jpg

Durch sonnige Bergwiesen verläuft der Fahrweg bis Bockbach


Gamsvroni_Biberkopf.jpg

Die Hütte liegt versteckt zwischen Bäumen


Gamsvroni_Biergarten.jpg

Der Biergarten liegt wünderschön und sonnig


Gamsvroni_Lechtal.jpg

Die Hütte ist liebevoll dekoriert mit Pflanzen und allerlei Requisiten


Gamsvroni_Kasknoedelblattln.jpg

Kasknödelblattln sind eine Tiroler Spezialität, die eigentlich aus der Not entstanden ist, da man Knödel vom Vortag noch verwerten wollte.


Gamsvroni

 

Die urige Jausenstation zur Gamsvroni liegt auf eine Höhe von 1467 und lässt sich gemütlich in ca. 1,5 Stunden erreichen. Ist das Wetter nicht so toll hat man zwar leider den Ausblick verpasst, doch die urgemütliche Hütte mit ihren zwei Gasträumen, eingerichtet wie ein Museum, entschädigt ausreichend für den fehlenden Blick.

Gamsvroni_Jausenstation.jpg

Der Gast fühlt sich willkomen auf der Gamsvroni


Gamsvroni_Hoellenspitze.jpg

Während des Weges zur Gamsvroni hat der Besucher immer die imposante Höllenspitze im Blick


Gamsvroni-Almhuette.jpg

Die Jausenstation Gamsvroni ist eine urige Hütte mit deftiger Tiroler Küche


Gamsvroni_Willkommen.jpg

Auf der Gamsvroni wird der Gast liebevoll bewirtschaftet


Gamsvroni_Kaespatzle.jpg

Die Kässpätzle sind sehr gehaltvoll


Gamsvroni_Kaiserschmarrn.jpg

Ein Kaiserschmarrn darf auf keiner Tiroler Alm fehlen


Gamsvroni_Zirbenschnaps.jpg

Wenn man all das verzehrt hat fehlt nur noch ein echter Tiroler Zirbenschnaps


Gamsvroni_Essen_Trinken.jpg

Ist das Wetter nicht so schön lädt die ungemein urige und romantische Hütte zum Verweilen ein


Gamsvroni_Pflanzen

Die Wiesen blühen bunt und üppig – eine Teufelkralle


Gamsvroni_Bockbachtal

Am Wegesrand stehen überall Bänke die einladen den herrlichen Ausblick zu genießen


Gamsvroni_Tirol

Von Bockbach aus sind es noch ein paar Minuten zur Gamsvroni



Hütte-Bergsteigen-Gipfel > Austria - Tirol > Lechtal > Hüttenverzeichnis Lechtal > Gamsvroni Jausenstation